• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   watch   facebook

Dresden

Dresden - unser Florenz an der Elbe

Elbflorenz: Diese Bezeichnung bürgerte sich Anfang des 19. Jh aufgrund der zahlreichen Kunst- und Bauwerke der Stadt, die an das itlaienische Florenz erinnern,  ein. Und dies zurecht - am besten Sie schauen selber mal vorbei! Neben der weltberühmten Frauenkirche gibt es eine Vielzahl an historischen Gebäuden, die auf Ihren Besuch warten.
Also egal, ob Sie unsere Region erstmals besuchen oder ob Sie ein "Wiederkehrer" sind: ein Besuch der sächsischen Landeshauptstadt Dresden ist immer zu empfehlen.

Auf unserer Webseite können wir nur einen Bruchteil der zahlreichen kuklturellen Angebote darstellen, hoffen aber,damit  einige Anregungen und auch brauchbare weiterführende Links anzubieten.

Übrigens: Von uns aus erreichen Sie Dresden mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Abfahrt direkt vor dem Haus) via Bus und S-Bahn oder mit dem PKW in jeweils ca. 45 min.

Mehr über Dresden erfahren Sie hier

dreden panorama


dresden silhouette k

Aufnahmen dieser Art gibt es viele - und immer wieder sind sie schön: die Silhouette der Dresdener Altstadt, aufgenommen von der Carolabrücke.
Foto: Anja Upmeier

frauenkirche k

Dresden hat eine bewegende Geschichte. Aber keines seiner Bauwerke steht derart für das Schicksal dieser Stadt, wie die Frauenkirche. Ein Besuch dieses lebenden Denkmals ist ein Muss! Foto: Frank Exß

fuerstenzug k

23000 Fliesen aus Meißner Porzellan, 102 m lang, das sind nur zwei Eckdaten des Fürstenzuges. Das Bild hat wie durch ein Wunder die Luftangriffe des 2. Weltkrieges überstanden. Foto: Sven Döring


semperoper k

Die Semperoper am Theaterplatz  im historischen Stadtkern Dresdens ist Sitz der Sächsischen Staatsoper Dresden und zweifelsohne ein weit über die Landesgrenzen hinaus bekanntes Gesamtkunstwerk. Foto: Frank Exß

zwinger k

Der Zwinger ist ein Gebäudekomplex mit Gartenanlagen im Zentrum Dresdens, der neben seiner architektonischen Schönheit auch wegen seiner Ausstellungen und Sommerkonzerte bekannt ist. Foto: Frank Exß

augustusbruecke k

Die Augustusbrücke mit Blick auf einen kleinen Teil des historischen Stadtkerns, der erahnen lässt, warum Dresden den Beinamen "Elbflorenz" trögt.
Foto: Sylvio Dittrich


Weblinks zu eingen oben genannten und weiteren ausgewählten Dresdener Sehenswürdiglewiten

Frauenkirche      Verkehrsmuseum      Albertinum       Semperoper       Dresdener Zwinger       Gemäldegalerie Alte Meister

Hygienemuseum       Grünes Gewölbe      Residenzschloss Dresden      Militärhistorisches Museum   

  Großer Garten      Panometer Dresden